Kloster Malgarten

Bramsche, Niedersachsen
Torhaus Kulturkloster Malgarten © Silke Schwarz
Kulturkloster Malgarten mit Kreuzhof und Kreuzgang. Foto von Barbara Brosch © Barbara Brosch
Kreuzgang Kulturkloster Malgarten © Silke Schwarz
Sakralbauten
Zur Website

Am Kloster 1-8
49565 Bramsche
Niedersachsen
Kulturkloster

Anlage aus dem 11. Jh., ehemaliges Benediktinerinnen-Kloster von 1194-1803. Spätromanische Fresken, Kirche mit Rokoko-Stuckrelief und Barockausstattung. Amtsrichtersitz von 1815-1936. Seit 1986 in Privatbesitz. Ateliers und Werkstätten der Kunst- und Kulturschaffenden des Forums Kloster Malgarten. Naturnahes, kreativ gestaltetes Außengelände mit offenen Gärten. Seminar- und Gästehaus Kloster Malgarten mit Übernachtungsmöglichkeiten für Einzelpersonen und Gruppen.
Parkplätze vorhanden

Öffnungszeiten zum Tag des offenen Denkmals

Bramsche, Niedersachsen


  • Sonntag, 11.9.2022
    11:00–18:00 Uhr

Vor Ort

Das historische Ambiente der über 800 Jahre alten Klosteranlage wartet auf die Besucherinnen und Besucher. Außerdem im Programm: Offene Gärten, Ateliers und Werkstätten, Kunst und Kultur, Live-Musik, Kulinarisches, Schnupperführungen, Gästezimmerbesichtigung.

für Kinder geeignet
Imbissangebot

Kontakt

Maria Breer-Dühnen
Forum Kloster Malgarten
Tel.: 0170 1751077
E-Mail: maria@atelier-hestia.de

Gerhard Bendfeld
Forum Kloster Malgarten
Tel.: 01520 3794407
E-Mail: gerhard.bendfeld@osnanet.de