Franckesche Stiftungen

Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Historisches Waisenhaus © Uwe Gaasch
Historische Bibliothek © Ingo Gottlieb
Animalienschrank der Kunst- und Naturalienkammer © Thomas Meinicke
Öffentliche Bauten

Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)
Sachsen-Anhalt
Haus 37

Der Theologe und Pädagoge August Hermann Francke bewegte von Halle aus die Welt. Seine einzigartige Schulstadt mit ihren barocken Wissenssammlungen ist fast vollständig erhalten und steht auf der Vorschlagsliste für das UNESCO Welterbe. Die Kulissenbibliothek und die barocke Wunderkammer, einer der ältesten bürgerlichen Museumsräume Europas, bieten eingebettet in ein spannendes Veranstaltungsprogramm Einblicke in die Kultur- und Sozialgeschichte der Frühen Neuzeit und deren heutige Aktualität.
Denkmal, dem die Deutsche Stiftung Denkmalschutz helfen konnte
Anreise mit ÖPNV
rollstuhlgerecht