Kirche zu Hedersleben

Hedersleben, Sachsen-Anhalt
Spätgotischer Hochaltar der Grafen von Mansfeld © Tobias Jäsch
Der Westturm mit seinen 7 Glocken © Tobias Jäsch
Drei der fünf neuen Glocken im Turm © Tobias Jäsch
Sakralbauten
Zur Website

Denkmalstraße
06295 Hedersleben
Sachsen-Anhalt

Die romantisch gelegene spätgotische Dorfkirche ragt mit ihrem 32 m hohen Kirchturm über den Ort. Im 10. Jahrhundert begannen Mönche aus dem in Hedersleben ansässigen Kloster mit dem Bau des Gotteshauses auf dem Kirchberg. Besonders stolz sind die Bürger auf ihre sieben Glocken im Turm.
Denkmal, dem die Deutsche Stiftung Denkmalschutz helfen konnte
Parkplätze vorhanden
rollstuhlgerecht