Stadtkirche St. Andreas

Rudolstadt, Thüringen
Stadtkirche St. Andreas Rudolstadt © Frank Bettenhausen
Ladegastorgel der Stadtkirche St. Andreas Rudolstadt © Frank Bettenhausen
Engel im Gewölbe von St. Andreas Rudolstadt © Frank Bettenhausen
Sakralbauten
Zur Website

Kirchhof 1
07407 Rudolstadt
Thüringen

Die Stadtkirche St. Andreas ist eine dreischiffige spätgotische Hallenkirche. Sie wurde 1463-75 durch Umbau eines bereits aus dem 12. Jh. stammenden Gotteshauses erbaut. 2014-20 wurde der Innenraum u. a. mit den schwebenden Engelsfiguren restauriert, die im Mittelschiff Musikinstrumente tragen. Sehenswert sind das Schönfeldsche Epitaph, der Fürstenstand, der Altar und die Kanzel. Die Ladegastorgel von 1882 steht hinter dem Prospekt aus dem Jahr 1636 und verfügt über 33 Register.
Denkmal, dem die Deutsche Stiftung Denkmalschutz helfen konnte

Digitale Kirchenführung mit Orgelklängen

Rudolstadt, Thüringen


digital
Führung

Pfarrer Gisbert Stecher führt in Kurzvideos durch die Stadtkirche Rudolstadt (Kirchengeschichte und Altar), und KMD Frank Bettenhausen präsentiert die historische Ladegastorgel aus dem Jahr 1882 mit Klangbeispielen.



Detail des Portals der Stadtkirche Rudolstadt