Kirche St. Nicolai Unterröblingen

Seegebiet Mansfelder Land, Sachsen-Anhalt
Nicolaikirche Unterröblingen © Maik Kunzmann
Nicolaikirche Unterröblingen © Maik Kunzmann
Kirche St. Nicolai Unterröblingen - Zuckerhutglocke 12. Jhdt. © Maik Kunzmann
Sakralbauten

Kirchstraße 12
06317 Seegebiet Mansfelder Land
Sachsen-Anhalt

Romanische Kirche, vor 1200 erbaut, vollständige Anlage: Westturm, Schiff, Chor mit Triumphbogen, Apsis mit Rundbogenfries und Schabespuren, weitestgehend im Ursprungszustand, keine späteren Anbauten oder Änderungen, sichtbare Rüstlöcher auf drei Ebenen. Turmreparatur 1717, Gelände und Kircheninneres aufgefüllt, Nordtür 1729 erweitert, Südtür und Priesterpforte vermauert, Glocke mit Bandgeflechtzeichnung (Zuckerhut, 12. Jh.), steinerne Kanzel 1619, Taufstein 17. Jh., romanischer Taufkessel.
Denkmal, dem die Deutsche Stiftung Denkmalschutz helfen konnte