Zehntspeicher

Edemissen, Niedersachsen
Zehntspeicher Edemissen © Reinhard Bartels, Edemissen
Logo des HAV-E 1982 © Dr. Franz-Josef Beck
Speicherfest © Reinhard Bartels, Edemissen
Wohnbauten und Siedlungen
Zur Website

Eichenweg
31234 Edemissen
Niedersachsen
HAV-E 1982

Das Gebäude wurde 1766 gebaut zum Zweck Steuern einzutreiben und Abgaben zu lagern. Bis 1818 diente das Gebäude als Zehntspeicher, der östliche Anbau erfolgte 1834 – dann wurde das Gebäude zum Gesindehaus umgebaut. Heute ist der Zehntspeicher ist eine kulturhistorische Heimatstube, in der ortstypische Vergangenheit aus der Landwirtschaft (landwirtschaftliche/ alltägliche Geräte) und Handel und Handwerk (Apotheke, Handwerk etc.) ausgestellt wird.
Parkplätze vorhanden
Anreise mit ÖPNV

Virtueller Rundgang durch den Zehntspeicher

Edemissen, Niedersachsen


digital
Interaktiv

Digitales Event

Erlebniswelten